Titel

Urnenwahlgrabstätte

Eine Urnenwahlgrabstätte besteht aus einer Urnenkammer mit zwei Urnenplätzen. Sie kann mit zwei Urnen oder auch einzeln belegt werde. Soweit möglich, kann die Lage frei ausgewählt werden. Die Urnenwahlgrabstätten sind vorkaufbar und auf Wunsch kann das Nutzungsrecht verlängert werden.

Preisbeispiele

für eine Urnenwahlgrabstätte bestehend aus zwei Urnenplätzen

Beispiel 1
Kauf einer Urnenwahlgrabstätte. Beide Urnenplätze werden innerhalb des ersten Jahres belegt, Nutzungszeit bzw. Ruhezeit endet zum gleichen Zeitpunkt 7.000,--
Summe Beispiel 1 7.000,--
Beispiel 2

Kauf einer Urnenwahlgrabstätte 7.000,--
Der erste Urnenplatz wird nach Ablauf eines Jahres belegt. Zuzahlung pro Jahr: 1/20 Teil des Ursprungspreises als Nachkauf für die gesamte Urnenwahlgrabstätte, das heißt: Nutzungsbeginn 1 Jahr nach Kauf der Grabstätte 350,--
Der zweite Urnenplatz wird ein Jahr später als der erste Urnenplatz belegt. Zuzahlung pro Jahr: 1/20 Teil des Ursprungspreises als Nachkauf für die gesamte Urnenwahlgrabstätte, das heißt: Nutzungsbeginn des zweiten Urnenplatzes 1 Jahr nach dem des ersten Urnenplatzes. Das bedeutet, dass für jedes Jahr nach Kauf einer Urnenwahlgrabstätte bis zur Bestattung der zweiten Urne 1/20 des Ursprungspreises berechnet wird. Sie erhalten ein Mal im Jahr einen Gebührenbescheid. Nach der Bestattung der zweiten Urne sind keine Zahlungen mehr fällig.

350,--

Summe Beispiel 2 7.700,--

 

   
Gedenkplatte je nach Ausführung ab 1.000,00

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt & Öffnungszeiten

Amalienstraße 21a
44137 Dortmund
Telefon: 0231.545045.95
Telefax: 0231.545045.97
E-Mail: info@grabeskirche-liebfrauen.de

Öffnungszeiten:
Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr
Besichtigungstermine für Interessenten nach telefonischer Vereinbarung.